Beim Mundartnachmittag im Bühnenhaus gab es viel zu schmunzeln

Verein "For Land en Lüj" will die niederrheinische Identität bewahren

Der Twistedener Franz Wustmans überzeugte mit heiteren Geschichten auf Platt. (Foto: aflo)
Der Twistedener Franz Wustmans überzeugte mit heiteren Geschichten auf Platt. (Foto: aflo)

Viele vorwiegend ältere Besucher aus Kevelaer und Umgebung waren der Einladung des Vereins „För Land en Lüj“ und der Geselligen Vereine Kevelaer zum Mundartnachmittag am vergangenen Sonntag gefolgt.

Viele vorwiegend ältere Besucher aus Kevelaer und Umgebung waren der Einladung des Vereins „För Land en Lüj“ und der Geselligen Vereine Kevelaer zum Mundartnachmittag am vergangenen Sonntag gefolgt. „Schön, dass so viele Menschen den Weg hierher gefunden haben“, begrüßte der Weezer Bürgermeister Ulrich Franken die Gäste im Konzert- und Bühnenhaus und wünschte ihnen eine schöne Zeit mit den verschiedenen Mundarten.
Bürgermeister Dominik Pichler erläuterte in seinem Grußwort, warum er zwar Plattdeutsch verstehen, aber nicht sprechen kann. „Ich hab Zivildienst im Altenheim gemacht – der Vater war aber Österreicher, da haben wir das nicht gesprochen, das war für mich wie eine Fremdsprache“, schien seine Erklärung den Anwesenden schlüssig.
„Die Mundart ist ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur“, unterstrich die stellvertretende Landrätin des Kreises, Hubertine Croonenbroek, und dankte „den vielen ehrenamtlichen Akteuren, die mit ihren Mundartvorträgen, ihren Mundartliedern oder -gedichten ihren Beitrag zum Erhalt dieses Brauchtums leisten.“
Ohne sie und „das vielfältig…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
Beim Mundartnachmittag im Bühnenhaus gab es viel zu schmunzeln
0,49
EUR

KB-Digital 6-Monate-Pass
6 Monate Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
34,00
EUR

KB-Digital 14-Tage-Pass
14 Tage Zugang zu allen Inhalten, (keine automatische Verlängerung)
3,50
EUR
KB-Digital Jahresabo
1 Jahr Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
54,90
EUR
KB-Digital Quartalsabo
3 Monat Zugriff auf alle Inhalte (automatische Verlängerung, jederzeit kündbar)
17,90
EUR
Powered by