Beate Boßmann fing 1979 bei der Volksbank Kevelaer an

Nun wurde sie feierlich in den Ruhestand verabschiedet

Dank für viele Jahre Treue zur Volksbank: Wilfried Bosch verabschiedet Beate Boßmann in den Ruhestand

Nach fast 40 Jahren im Dienst der Volksbank an der Niers wurde Beate Boßmann im Bürgerhaus Uedem im Kreise ihrer Familie, Kollegen auch ehemalige verabschiedet.

„Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange auf ihn freut,“ zitierte Vorstandsmitglied Wilfried Bosch Arthur Schnitzler und ließ die Stationen ihres Berufslebens Revue passieren. Als ausgebildete Bankkauffrau fing Beate Boßmann 1979 bei der Volksbank Kevelaer, in der Geschäftsstelle Weeze an. Später war sie auch in Goch, in Kervenheim und bis zum Schluss in Uedem beschäftigt.

Nach insgesamt 47 Berufsjahren bedankte sich Wilfried Bosch bei der „neuen“ Pensionärin für das, was sie für die Volksbank an der Niers getan hat: „Für Ihr Engagement, Ihren Einsatz und Antrieb, Ihre stets freundliche Art.“