Bahnhofstraße in Wetten ab kommendem Montag voll gesperrt

Die Zufahrt für Anlieger bleibt möglich, ansonsten gilt eine Umleitung bis Ende August

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Bahnhofstraße in Wetten erfordern eine Vollsperrung. Die Bahnhofstraße wird ab Montag, 3. Juni 2019, in zwei Abschnitten zwischen dem Bahnübergang und der Veerter Straße (Kreisstraße 30) erneuert. Während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Ende August 2019 andauern, ist die Straße für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Anlieger müssen mit erheblichen Behinderungen durch Baufahrzeuge und Bautätigkeiten rechnen. In Abstimmung mit der ausführenden Firma können die Anliegergrundstücke angefahren werden.

Als Umleitung steht in beide Richtungen die Strecke Gelder Dyck (B9), Twistedener Straße (L486) und Veerter Straße (K30) zur Verfügung. Die Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert. Die Baumaßnahmen führt für den Kreis Kleve die Kreis Kleve Bauverwaltungs-GmbH aus (KKB-Telefon 02821-977090).