Einträge von

Verwaltung und Politik könnten sich zum Plümpe-Platz mit Händler*innen und Gastronom*innen spektakulär geeinigt haben

Parkplatzproblem scheint gelöst

Die Redaktion konnte aus gut informierten Kreisen in Erfahrung bringen, dass es endlich eine einvernehmliche Lösung zwischen Verwaltung/Politik und den Händler*innen / Gastronom*innen der Kevelaerer Innenstadt geben könnte.

KBplus startet und der langjährige Redaktionsleiter Björn Lohmann geht

Personelle Veränderungen und ein neues Digitalangebot

Mit der Übernahme des KB im April 2016 habe ich mit Unterstützung der Redaktion die Weichen auf Veränderung und Modernisierung gestellt. Neben der optischen Gestaltung der gedruckten Zeitung und neuen frischen Inhalten stand im April 2016 auch das digitale Angebot im Fokus, das zu diesem Zeitpunkt beim KB überhaupt nicht vorhanden war. Mit „KB Digital“ wurde unter www.kevelaerer-blatt.de eine zeitnahe und erweiterte Berichterstattung für unsere Leser aufgebaut.

KB live in der Lokalzeit

Multimedial ging es am Dienstag, 10. Dezember 2019, zu beim WDR, als das Kevelaerer Blatt mit seinem 140. Geburtstag Thema in der Lokalzeit Duisburg war. Nach einem kleinen Beitrag über die Redaktion, der vergangene Woche in Kevelaer gedreht wurde, beantwortete KB-Herausgeber Rudi Beerden live im WDR-Studio weitere Fragen rund um Kevelaers Heimatzeitung. Wer‘s verpasst hat, […]

Pflanzen Sie mit uns einen Wald!

Das KB ist die älteste deutsche Wochenzeitung und damit etwas ganz Besonderes, das es zu erhalten gilt. Herausgeber Rudi Beerden hat aber noch mehr in seiner Heimatstadt vor: „Wir haben in den vergangenen vier Jahren viel für das KB erreicht: ein neues Erscheinungsbild, mehr Inhalt (vier Seiten extra), bessere und interessante Berichterstattung, tägliche Berichte in […]