Einträge von

Die traditionelle Tagung erfolgt am Samstag virtuell. Doch die Teilnehmer*innen erhalten auch ein analoges Erinnerungspaket

Ganz Kevelaer denkt an die Pilgerleiter*innen

180 Pilgerleiter*innen wären eigentlich am Samstag, 27. März, zur Pilgerleiter*innentagung in der Wallfahrtsstadt zu Gast. Da das aufgrund der Pandemie nicht möglich sein wird, kommt Kevelaer nun zu ihnen nach Hause.

Traditionelle Reihe der Gemeinde St. Marien in der Karwoche

Abendmeditationen in der Basilika

In der Karwoche lädt St. Marien traditionell zur musikalischen Abendmeditation in die Basilika ein. „An den drei Abenden von Montag bis Mittwoch steht jeweils ein anderer Aspekt im Mittelpunkt“, so Dr. Bastian Rütten, Pastoralreferent in der Wallfahrtsleitung. 

Das Gesundheits-Engagement wurde mit dem Klaro-Siegel 2021 ausgezeichnet

Auszeichnung für die St. Hubertus-Grundschule

Stark und gesund  sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Kath. St. Hubertus-Grundschule nun im siebten Jahr am Gesundheitsprogramm „Klasse2000“. Dieses Engagement wurde jetzt mit dem Klaro-Siegel 2021 ausgezeichnet. 

Himmelsgeläut

Unlängst hatte ich Gelegenheit, einigen unserer Stadtführer*innen ein paar bescheidene Tipps und Ratschläge anzubieten. Nun bin ich beinahe auf den Geschmack gekommen – nein, nicht selbst Stadtführer zu werden. Das können andere viel besser. Aber diese kleine Story kann vielleicht noch einmal nützlich sein…

Februar und März: Ob sich das Land beteiligt, ist weiterhin noch nicht klar

Haupt-Ausschuss hat Entscheidung über die Elternbeiträge gefällt

In Folge des eingeschränkten Pandemiebetriebes in den Kindertagesstätten, der Kindertagespflege und der Offenen Ganztagsschule ist auf die Erhebung der Elternbeiträge für den Januar verzichtet worden. Da seitens der Landesregierung NRW bisher noch keine Entscheidung zur Beteiligung an den Elternbeiträgen im Februar und März erfolgt ist, hat sich der jüngste Haupt- und Finanzausschuss der Wallfahrtsstadt mit diesem Thema befasst. 

Die Polizei sucht weitere Betroffene

Mann belästigte mehrfach Kinder in Kevelaer

Ein Mann aus Geldern fiel seit Beginn des Jahres bereits in fünf Fällen sexueller Belästigung auf. In allen Fällen trat der Gelderner sehr distanzlos und kontaktsuchend in Erscheinung – so auch am 19. März 2021 in der Supermarktfiliale Am Schleußgraben in Kevelaer.

Zwei Corona-Neuinfektionen in Kevelaer bestätigt

7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve: 126,1

Am heutigen Dienstag, 23. März 2021, liegen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 7.885 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 54 mehr als am Vortag.