Einträge von

Landrätin Gorißen und Kreis-Wirtschaftsförderer Kuypers besuchten „MERA – The Petfood Family“

Der Heimtiernahrungshersteller

Im Januar 2023 wolle man die weitere nachbarliche Produktionsstätte, das größere Hochregal-Lager und die neuen Büros in Betrieb nehmen, verriet Firmenchef Felix Vos nun seinen Gästen, der Landrätin Silke Gorißen und Kreis-Wirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers.

7-Tage-Inzidenz ist stabil seit fünf Werktagen in Folge unter dem Schwellenwert von 100 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohnern

Corona-Schutzverordnung des Landes NRW greift im Kreis Kleve ab Sonntag

Die von der Bundesregierung verabschiedete „Corona-Notbremse“ greift erst ab einer Inzidenz von über 100. Es gelten damit ab Sonntag, 16. Mai, lediglich die von der Landesregierung NRW erlassenen Regelungen der Coronaschutzverordnung. Dazu hat das Land NRW eine Neufassung erlassen.

Eine zehntägige Quarantäne kann frühestens nach fünf Tagen beendet werden. Testergebnisse müssen dem Kreis Kleve mitgeteilt werden.

Neue Einreiseregelungen für Personen aus Gebieten mit hoher Inzidenz

Bundesweit gelten neue Einreiseregelungen im Zuge der Corona-Pandemie. Diese ersetzen die – je nach Bundesland verschiedenen – bisherigen Regelungen. Unterschieden wird zwischen Einreisen aus Risikogebieten, Hochinzidenzgebieten sowie Virusvarianten-Gebieten.

16 bestätigte neue Corona-Fälle in Kevelaer seit Mittwoch

Inzidenzwert im Kreis bleibt unter 100

Am heutigen Freitag, 14. Mai 2021, liegen dem Kreisgesundheitsamt um 0.00 Uhr insgesamt 10.751 bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Das sind 118 mehr als am Mittwoch.

Sonderausstellung „Das will ich sehen!“ zeigt Filmplakate aus 8. Jahrzehnten

Im Museum werden die Besucher verführt

„Zeitlich hätte es nicht besser passen können!“ so die Museumsleiterin Veronika Hebben. Am Dienstag, 18. Mai 2021, dürfe das Kevelaerer Museum bei einem bleibenden Inzidenzwert im Kreis Kleve von unter 100 seine Türen wieder öffnen. Mit diesem Tag werde dann auch die Ausstellung „Das will ich sehen! Filmplakate aus 8 Jahrzehnten“ für die Besucher eröffnet.

SPD-Fraktion bittet um Statusbericht zu Renaturierung von Niers und Fleuth

Eintönige Rinnsale

Die SPD-Fraktion im Rat der Wallfahrtsstadt Kevelaer hat die Verwaltung um einen Bericht über den Status der Planung und Umsetzung der Renaturierungen im Bereich der Niers und Fleuth gebeten.

Der Busman

„Meine Straße“ – Teil II

Jetzt ist erstmal ein „posthumer“ Dank fällig an die Stadtoberen, die nach WK II auf die gute Idee kamen, die ehemalige Küstereistraße in Busmannstraße umzutaufen. Vorher hieß sie zwölf Jahre lang „Hindenburgstraße“.