Einträge von

Violeta Popa aus Pfalzdorf stellt bis Ende Mai im KuK-Atelierfenster ihre Tier- und Menschenbilder aus

Zu jedem Lebewesen eine Seele kreieren

Dass sie eines Tages mal Malerin werden wurde, wusste Violeta Popa schon sehr früh. „Ich habe schon mit fünf Jahren gesagt, dass ich Künstlerin werden will“, erinnert sich die 1984 im rümänischen Focsani geboren und aufgewachsene Künstlerin. „Das waren mein Leben, meine Seele und mein Ziel.“

Die Leerstände in der Kevelaerer Innenstadt treibt auch die Verantwortlichen der Stadt um

Ein wirtschaftliches Auf und Ab

Wenn Hans-Josef Bruns die momentane Situation beschreiben soll, fällt ihm dazu nur Folgendes ein: „Es ist ein ständiges Auf und Ab.” Aktuell befinde man sich seit Wochen wieder in der Situation, „dass die Umsätze der Unternehmen in der Innenstadt quasi auf Null gefahren sind.”

Thomas und Silvia Molderings haben neben ihrem „Kävelse Lüj“ einen weiteren Laden eröffnet

Von Bieressig bis Hopfen-Limonade

Am Samstagvormittag herrschte nicht nur auf dem Kapellenplatz im Zuge der Wallfahrtseröffnung etwas Leben. Auch neben der Gaststätte „Kävelse Lüj“ fanden sich einige Gratulant*innen der eigenen Familie mit kleinen Präsenten und auch einige Stammkund*innen ein.