Aftermovie und der Kartenverkauf für 2020 stehen vor der Tür

Am 6. Oktober müssen Fans von Parookaville wieder schnell sein

PV19_Mainstage _Crowd ©JulianHukePhotography

Knapp zehn Wochen nachdem sich die Stadttore von Parookaville zum fünften Mal für ein Jahr geschlossen haben, fiebern die 210.000 Besucher aus über 40 Ländern und die Fans weltweit einer weiteren Highlight-Woche entgegen. Sie markiert den Übergang von der fünften zur sechsten Edition von Deutschlands größtem Electronic Music Festival.

Direkt nach Festivalende wurden die Bürger und Fans von Parookaville in den vergangenen zweieinhalb Monaten schon wöchentlich mit Erinnerungen an das Parookaville-Wochenende in diesem Jahr versorgt. Die zehn Episoden der Festival-Serie „Parookaville unchained“ haben die Erlebnisse und Emotionen der Bürger dieser unvergleichlichen Festivalstadt in künstlerischen Bildern eingefangen. Fast eine Million Streams konnte das innovative, erstmalig umgesetzte Format bereits verzeichnen.

Aftermovie soll Erinnerungen wecken

Doch das war noch lange nicht alles: Am heutigen Donnerstag, 3. Oktober, um 18 Uhr, folgt bereits das offizielle Aftermovie! Es nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zu den vielen großartigen Momenten der fünf unvergesslichen Tage von Parookaville 2019 und lässt ihre Bürger jeden Moment in episch-emotionalen und energiegeladenen Bildern noch einmal erleben und nachempfinden.

Und Letzteres werden sie wahrscheinlich auch in Parookaville 2020 wieder tun, denn wie die jüngst fertiggestellte, repräsentative Bürgerbefragung von Nielsen zeigt, sind die Einwohner mit ihrer Stadt so zufrieden wie nie zuvor. Mit 94% (sehr) zufriedenen Besuchern und 93% Wiederkehrabsicht liegt Parookaville auf Platz 1, noch vor Traditionsmarken wie etwa Tomorrowland, Lollapalooza und Rock am Ring.

Damit ist für das zweite Highlight der Woche, den offiziellen Verkaufsstart für 2020 am Sonntag, 6. Oktober, um 12 Uhr, erneut massiver Andrang vorprogrammiert. Großes Novum: Für die sechste Edition gehen die Visa in allen Kategorien zeitgleich und ohne vorherige Pre-Registration in den Shop. Neben den Tages- und Wochenend-Visa sowie Comfort-, Deluxe- und Hotel-Paketen wird es auch die in diesem Jahr eingeführten und extrem beliebten Stellplätze für Caravans und Wohnmobile wieder geben.

Eine große Innovationskraft

„Wir sind begeistert und dankbar für die grandiosen Rückmeldungen zur fünften Edition und der After-Series. Unsere Kreativen haben ein für Festivals komplett neues Format entwickelt und die Bürger feiern es, das zeigt wieder mal die große Innovationskraft, die in Parookaville und unserem Team steckt.“ freut sich Bernd Dicks, Mit-Organisator von der Parookaville GmbH.

Zum Vorverkauf ergänzt sein Partner Norbert Bergers: „Durch das rasante Wachstum in nur fünf Jahren sind die Verkaufsstarts für unseren Ticketdienstleister immer eine technische Herausforderung. Inzwischen sind die Serverkapazitäten aber so groß, dass die Fans ohne Pre-Registration direkt zu den Tickets gelangen können.
 Hier gilt es auf jeden Fall wieder schnell zu sein! Wir erwarten, dass die beliebtesten Kategorien am Sonntag binnen Stunden vergriffen sein werden.“

Die sechste Edition von Parookaville findet vom 17. bis 19. Juli 2020 statt.
Der Ticketshop ist unter folgendem Link zu erreichen: https://www.parookaville.com/en/tickets