58-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Am Dienstag gegen 14.25 Uhr fuhr ein 58-jähriger Mann aus Lilienthal (Niedersachsen) mit einem Motorrad der Marke Harley Davidson auf der Kapellener Straße in Richtung Wetten. In einer Linkskurve, etwa 400m vor dem Sportplatz Wetten, kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der 58-Jährige schleuderte auf den Grünstreifen und das Motorrad auf ein Feld. Der Motorradfahrer verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Es besteht für ihn Lebensgefahr. Die Polizei stellte das Motorrad sicher.